Sonntag, 14. Februar 2016

Familienbereich im ICE der Deutschen Bahn - Nie wieder!

Familienbereich im ICE - die Bahn jetzt familienfreundlicher?

Mal wieder etwas Neues bei der Deutschen Bahn. Nachdem wir nun zum ersten Mal den neuen Familienbereich im ICE der Deutschen Bahn getestet haben, ist das Fazit leider ernüchternd. Hier wird man uns so schnell nicht wieder finden.
Ganz von Anfang: Nachdem die Kleinkindabteile im ICE ja ein voller Erfolg waren, entschied man sich dazu, so die Darlegung der Deutschen Bahn, eigene Bereiche für Familien mit größeren Kindern anzubieten, die nun "ihren eigenen Lieblingsplatz an Bord bekommen." Das liest sich soweit sehr gut. Die Bahn hat sich allem Anschein nach dazu entschieden, familienfreundlicher zu werden. Ein Schelm, wer dabei denkt, es könnte hier in erster Linie darum gehen, andere Reisende vom  störenden Lärm lauter Familien abzuschirmen. Die Bahn weist diese Vermutung in Ihrer Präsentation vorsorglich zurück:
"Selbstverständlich geht es bei der Einführung des neuen Familienbereichs im ICE nicht darum, Familien von anderen, kinderlosen Bahnreisenden zu trennen und sie geschlossen in einem eigenen Bereich unterzubringen." (Quelle: inside.bahn.de)
Der bisher einzige Kommentar dazu auf der Webseite lässt vermuten, dass dies durchaus dem Wunsch einiger anderer Reisender entsprechen würde. Ein User merkt hierzu an, dass eine derartige Trennung doch wohl "das einzig Sinnvolle an dieser Idee gewesen" wäre.

Unsere eigenen Erfahrungen

Der Familienbereich im ICE der Deutschen Bahn unterscheidet sich nicht von anderen Abteilen
Familienbereich - ein ganz gewöhnliches Abteil
Und tatsächlich drängt sich bei mir der Verdacht auf, dass es bei diesem neuen Angebot genau darum gehen könnte. Hier zunächst einmal unsere eigenen Erfahrungen an einem Sonntag auf der Fahrt von Mannheim nach Bayern. Auf unserem ersten kurzen Teilstück saßen wir in dem für uns gewohnten Kleinkindabteil. Das war nichts besonderes, aber wie immer sehr angenehm. Ab Frankfurt wartete dann der neue Familienbereich darauf, von uns entdeckt zu werden. Wir waren gespannt, wie er wohl aussehen mag. Um es kurz zu fassen, das neue Abteil benötigt keine große Eingewöhnungszeit (Ironie off). Es handelt sich einfach um ein ganz gewöhnliches Großraumabteil. Bei der Bahn heißt es daher auch:
"Der Sitzbereich für Familien unterscheidet sich nicht von einem regulären Großraumwagen oder 6er-Abteil. Es handelt sich lediglich um gekennzeichnete Teilbereiche, in denen Reisende mit Kindern bevorzugt sitzen dürfen und ganz entspannt in Gesellschaft anderer Familien reisen können."
Abbildung einer Gepäckablage im Familienbereich des ICE, Deutsche Bahn
Die gewöhnlicher Gepäckablage